Allgemeine Hinweise

Informationen zur  Praxisorganisation:

Sprechzeiten

Sprechstunden:

Wir bieten Terminsprechstunden an für Patienten zur Hautkrebsvorsorge, Lymph–und Venendiagnostik, operative Eingriffe und allgemeine Sprechstunde. Zuweilen muss  der Termin in einer Terminsprechstunde mehrere Wochen vorher vereinbart werden aufgrund der hohen Nachfrage.
Für akute Probleme bieten wir mehrmals in der Woche eine Kurzterminsprechstunde mit einer gewissen Wartezeit an, in der  Patienten zu einer kurzen Vorstellung zeitnah mit einem Hauptproblem zu uns kommen kann. Da wir in dieser Sprechstunde möglichst vielen Patienten schnell helfen möchten, bitten wir Sie als Patienten , diese Termine kurz zu halten , damit möglichst viele Patienten von einem solchen Termin profitieren können und die Wartezeit nicht zu ausgedehnt wird. Wer noch weitere Themen ansprechen möchte  oder einer längeren  Beratung bedarf, sollte in unserer Terminsprechstunde einen Termin vereinbaren.

Patienten mit einem akuten dermatologischem  Notfall werden direkt nach Rücksprache und Einschätzung durch einen Arzt täglich  morgens um 8 Uhr mit Wartezeit angeschaut.

Terminabsagen:

Im Interesse aller Patienten bitten wir um eine rechtzeitige Terminabsage, so dass wir Ihren abgesagten Termin nochmals verplanen können. Für kurzfristige Terminabsagen -und nur dafür- steht Ihnen auch ein  Anrufbeantworter unter der Nummer 06421-3096829 zur Verfügung.

Rezeptbestellungen:

Rezeptbestellungen können in der Regel auch telefonisch, persönlich oder per E-Mail erfolgen. Dafür ist dringend die genaue Angabe des benötigten Medikaments erforderlich, vor allem wenn Mehrfachverordnungen erfolgt sind.
Der Rezeptwunsch wird dem behandelnden Arzt vorgelegt und dieser entscheidet dann, ob ein Wiederholungsrezept ausgestellt wird oder eine erneute Vorstellung erforderlich ist. Nach drei Werktagen Bearbeitungszeit kann das Rezept entweder abgeholt werden oder nach Auslage der aktuellen Portokosten zugesandt werden.